AG Wildgänse

Blässgänse in der Düffel bei Kranenburg am Niederrhein © Volkhard Wille

Die Arbeitsgruppe Wildgänse ist mit dem vorrangigen Ziel gegründet worden, die in großer Zahl in NRW überwinternden arktischen Wildgänse zu erfassen. Dies geschieht durch die Durchführung der von September bis März monatlich stattfindenden internationalen Synchronzählungen. Die Ergebnisse werden in der Regel alle drei Jahre im Charadrius publiziert. Interessenten, die an den Zählungen mitwirken und ggf. ein Zählgebiet übernehmen wollen, sind herzlich eingeladen.

Zusätzlich zu den Erfassungen der AG Wildgänse von arktischen Gänsen im Winterhalbjahr organisiert die AG Wasservögel der NWO jährlich eine Gänsezählung im Juli, bei der vorrangig die lokalen Brutpopulationen untersucht werden.

Ansprechpartner

Ansprechpartner 

Dr. Volkhard Wille

c/o NABU-Naturschutzstation Niederrhein
Im Hammereisen 27 E
47559 Kranenburg
Telefon: 02826/91876-00

E-Mail: Dr. Volkhard Wille

weiterführende Informationen